GOLDENE EISENSTRASSE NEU
GOLDEN IRONROUTE NEW
 
Ein Projekt von Menschen für Menschen
 
Die Goldene Eisenstrasse ist ein Kunstprojekt, ein Sozialprojekt, ein Wirtschafts- und Wissenschaftsprojekt. Ein nachhaltiger Kunstorganismus für zukünftige Generationen!
temporäres Goldene Eisenstrasse NEU Logo 2018 - Mensch Gold Kristall Wurfel
Objektrelikte - Beispiel für Goldene Eisenstrasse

 

Mensch, Raum und Zeit
verbinden sich...

Fügung, Zufall, Wunder oder Synchronizität, einerlei wie man es bezeichnen will, kausal nicht verbundene Ereignisse die das Leben eines Menschen völlig unerwartet in eine andere Bahn lenkten, werden durch ein kleines Objektrelikt dargestellt.

Objektrelikte und Erzählungen zu den Ereignissen werden für zukünftige Generationen gesichert und bewahrt. Wahre "Goldschätze" des Menschseins...

Alle Objektrelikte mit den Geschichten, bzw. Erzählungen von Menschen einer Gemeinde werden 3d gescannt, in PU-Harz Würfel eingegossen und in einer Gemeindeskulptur vereint. Es entsteht ein "Lebensbaum" der über Generationen organisch weiter wachsen und sich verändern wird.

Definition des Begriffs "Objektrelikte" und Beispiele sind auf der Projekthomepage der "ARGE Goldene Eisenstrasse NEU" (ARGE GEN) zu finden:   www.eisenstrasse.online  Die "ARGE GEN" ist ein Organ des Projekträger Vereins "Kunstinitiative Sozialvernetzt" www.sozialvernetzt.net


 
 

Kleiner Auszug aus dem Konzeptentwurf 1.3.:

"In 35 Jahren wird ein Vater mit seinem 5-jährigen Sohn vor einer eindrucksvollen, sanft leuchtenden Skulptur stehen und sagen: „Siehst du da unten das kleine Spielzeug? Das war meines als ich so alt wie du war. Siehst du da oben diese Brille? Die ist von deinem Opa den du leider nicht mehr kennenlernen konntest. Und dann erzählt der Vater seinem Sohn die Geschichte zu diesen zwei Objektrelikten...

Eine Region in Österreich (vielleicht sogar darüber hinaus...) zeigt der Welt wie einfach und schön das Wunder des Menschseins ist und sein kann. Dieses Zeigen wird über Generationen wirken."

 
Proportions Skizze einer Gemeindeskulptur:

Goldene Eisenstrasse Gemeindeskulptur - Proportions Skizze

Der Sockel als eisernes Fundament.

Die halben Strassenstränge zu den Nachbargemeinden sind aus futuristischem Material, bzw. Beschichtungen.

Rund um die Strassenstränge "schweben" die Objektrelikt Würfel. Zuerst als "Satelliten", später als "Cloud". Vergoldete 3d-Drucke der Original Objektrelikte aus Werkzeugstahl - eingegossen konserviert in kristallklares, hochqualitatives PU-Harz - wirken als Soziale Goldkristalle für kommende Generationen nachhaltig in die Zukunft.

Der Gemeindeknoten verbindet die Strassenstränge. In seinem Eisen umrandeten Zentrum befindet sich das von der Gemeinde ausgewählte und geschaffenen Gemeindesymbol - ein Lichtzentrum. Es soll für Mensch und (Kunst)Handwerk der Gemeinde stehen. In der Proportionsskizze sieht man hier, für eine Gemeinde stellvertretend, den Handabdruck von em.O.Univ.-Prof. Rektor. Mag.art. Dr.h.c. Helmuth Gsöllpointer stehen. (Der Handabdruck entstand 1978 und ist mit seiner freundlichen Erlaubnis für dieses Projekt ein visuelles Zitat).

 
Das Strassennetzwerk von "zufällig" 79 Eisenstrassen Gemeinden der Ö. Eisenstrasse bildet das konzeptuelle Fundament dieses Projekts. Die Strassenkarte wurde 2012 aus dem Internet von der NÖ Eisenstrasse Homepage geliehen. "79" ist die Ordnungszahl für Gold im Periodensystem der Elemente.
Zur Quelle:
www.eisenstrasse.info
 
Österreichische Eisenstrasse - NÖ - OÖ - Stmk   Niederösterreich Oberösterreich Steiermark - Österreichische Eisenstrasse
 
Erste Phase 2018 - 2021
 
Förderer und Sponsoren sind herzlich willkommen!
 
www.goldeneeisenstrasse.com
 
Kontakt:  office(at)goldeneeisenstrasse.com
 

Diese 79 Gemeinden bilden das Fundament der Strassen Netzwerk Struktur.
Alle Gemeinden sind herzlich eingeladen sich am Projekt zu beteiligen.

Besteht bei einer Gemeinde absolut kein Interesse wird ihr Platz für eine Partnergemeinde frei.
 Durch eine Partnergemeinde eröffnet sich die 3. Dimension. Die 79er Netzwerkstruktur bleibt als Fundament.
         
Steiermark   Oberösterreich   Niederösterreich
21 Gemeinden   34 Gemeinden   24 Gemeinden
         
Altenmarkt bei St. Gallen   Aschach an der Steyr   Allhartsberg
Eisenerz   Bad Hall   Annaberg
Gai   Dietach   Gaming
Gams bei Hieflau   Edlbach   Göstling an der Ybbs
Gußwerk   Enns   Gresten
Hafning   Gaflenz   Hollenstein an der Ybbs
Hieflau   Garsten   Lassing
Kirchenlandl   Großraming   Lunz am See
Leoben   Grünburg   Mitterbach am Erlaufsee
Mooslandl   Hinterstoder   Neumarkt an der Ybbs
Niklasdorf   Kirchdorf an der Krems   Opponitz
Palfau   Klaus   Puchenstuben
Proleb   Laussa   Purgstall an der Erlauf
Radmer an der Hasel   Losenstein   Randegg
Radmer an der Stube   Maria Neustift   Reinsberg
St. Gallen   Micheldorf   Reith
St. Peter-Freienstein   Molln   Scheibbs
Trofaiach   Reichraming   Sonntagberg
Vordernberg   Rosenau am Hengstpass   St. Anton an der Jeßnitz
Weissenbach an der Enns   Roßleithen   St. Georgen am Reith
Wildalpen   Scharnstein   Steinakirchen am Forst
    Sierning   Waidhofen an der Ybbs
    Spital am Pyhrn   Wieselburg
    St. Pankraz   Ybbsitz
    St. Ulrich    
    Steinbach am Ziehberg    
    Steinbach an der Steyr    
    Steyr    
    Ternberg    
    Unterlaussa    
    Vorderstoder    
    Waldneukirchen    
    Weyer    
    Windischgarsten    
         

Materialien:  
   
  "Die Aura des Wertvollen" von Mario Pricken (2014)
  Produkte entstehen in Unternehmen, Werte im Kopf. 80 Strategien
  https://www.mariopricken.com/die-aura-des-wertvollen/
   
  "Raum und Zeit" von Andreas Müller (2013) Springer Verlag
  Von der Sanduhr zum Spinschaum
 

https://www.springer.com/de/book/9783827428585

   
  "Die Errettung des Schönen" von Byung-Chul Han (2015)
  S. Fischer Verlag
 

https://www.fischerverlage.de/buch/die_errettung_des_schoenen/9783100024312

   
  ESA-image-Galileo-Satellite-by-ESA

Galileo Satellite (Image by ESA).
Symbolbild für einen von 79 leuchtenden Gemeindeknoten, bzw. 79 Gemeindeskulpturen. 30 Galileo Satelliten umkreisen die Erde, 27 sind aktiv...

     
  Goldene Eisenstrasse - Erstes Musterobjekt  
     
  Goldene Hand und goldenes Hörgerät - Menschliches Maß  
 
Projekt Partner*innen in progress:
Museum Arbeitswelt Logo
Museum Arbeitswelt Steyr
Strukturpartner 


A/S/G Rechtsanwaelte Berlin A/S/G Rechtsanwälte, Berlin
EU Markenrecht und Markenschutz Partner
   
Kunstinitiative Sozialvernetzt Home Kunstinitiative Sozialvernetzt e.V.
Projektträger
   
  Verantwortung für die Inspiration:  Johannes Angerbauer
  Konzept, Umsetzung und Realisation:  Social Artwork & Teamwork in progress
   
   

TLD sponsored by Social Gold